Archiv für August 2011

Nylons vor der Cam

Kaum eine Frau trägt nicht gerne heiße Nylons. Wer seine Lust nicht real ausleben kann oder will oder wer einfach nur heiße Füsse anschauen möchte, der sollte die Nylons Cam kennenlernen, es ist scharf, wenn sie in Nylons vor der Cam sitzt…

Solche Nylons Cam und andere erotische Webcams findet man zuhauf im Internet. Hier kann man sich jeden Wunsch erfüllen lassen. Das Prinzip ist ganz einfach: Ist das Camgirl online, so kann man sich mit einem Klick live zu ihr auf ihre Nylons Cam schalten lassen oder sich wünschen, dass sie für einen Nylonstrümpfe anzieht, wenn sie nicht schon Nylons trägt. Hier hat man die Wahl, ob man nur als Voyeur zuschauen möchte, was sie gerade macht oder aber ob man auch gleichzeitig aktiv werden möchte. Das geht mit dem Textchat oder aber, wenn man selbst seine eigene Cam einschaltet. So kann dann auch das Camgirl deiner Wahl dich sehen. Warum aber seine Lust auf Schuhfetisch oder Füsse in Nylons allgemein vor der Nylons Cam ausleben? Viele Männer lieben es, vollkommen anonym und unsichtbar ihre Wünsche zu formulieren und diese dann erfüllt zu bekommen. Nur die wenigsten trauen sich, einer Frau live von Angesicht zu Angesicht zu gestehen, dass sie beispielsweise möchten, dass sie mit ihren nylonbestrumpften Füssen in ihrem Gesicht spielt oder ihren Penis reizt. Vielen ist das peinlich!

Gut, dass es für die schüchternen unter uns Frauen in Nylons vor der  Cam gibt! Besonders scharf: Natürlich kommen auch hier diejenigen voll auf ihre Kosten, die selbst dabei beobachtet werden wollen, wie sie Nylons tragen. Der Prozentsatz der Männer, die selbst geil werden, wenn sie Damenunterwäsche oder Strumpfhosen tragen, ist nicht gering. Aber gerade sie trauen sich natürlich kaum, diese Leidenschaft in der Realität auszuleben. Auch sie können eine Nylons Cam betreiben und live aus ihrem Schlafzimmer (oder woher immer sie wollen) senden. Wichtig zu wissen in Punkto Nylons Cam: Niemand muss hierbei sein Gesicht zeigen! Worauf du deine Webcam richtest oder ob du vielleicht eine Maske oder Sonnenbrille tragen möchtest, bleibt absolut deinem Geschmack und deinem Willen, was du zeigen möchtest, überlassen. Ein Großteil der User erfreut sich allerdings eher an zeigefreudigen Girls in sexy Nylons. Ein geiler Anblick, den dir die Nyloncams jederzeit bieten kann – 24/7, rund um die Uhr immer für dich und deinen großen Freund da.

Lackfetisch ein Traum in Gummi, Lack und Latex

Was ist ein Lackfetisch? Als Fetischismus generell wird die  sexuelle Erregung und Befriedigung durch Ersatzobjekte bezeichnet. Hierbei wird eine Person nur durch bestimmte Objekte stimuliert und ist auf diesen (oder mehrere) Gegenstände sexuell fixiert. Im Fall des Lackfetisch wird der Fetischist von Lack, Gummi oder Latex erregt.

 

Was macht den Lackfetisch aus? Das Tragen von Kleidung bestehend aus Lack-, Latex,- oder Gummimaterial wirkt aufgrund einiger Faktoren für den Liebhaber extrem stimulierend:

Die Haptik:
Das Betasten und Erfühlen von Gummikleidung beim Lackfetisch auf der eigenen Haut oder mit den Fingern auf dem Körper einer anderen Person. Latexkleidung liegt extrem eng am Körper an und passt sich seiner Form bis ins Detail an. Diese besondere Enge, verbunden mit starkem Schwitzen in Gummikleidung, wird als anregend empfunden.

Die Optik:
Hautenge Gummikleidung beim Lackfetisch betont die die Körperformen bis ins Detail. Handelt es sich um poliertes Latex sorgen Lichtreflexe für eine Verstärkung dieses Eindrucks.Egal ob Strümpfe, Latexmaske oder Lack-Slips und Unterwäsche.

Die Akustik:
Gummi verursacht beim Tragen quietschende oder, je nach Schnitt des Kleidungsstücks, wallende Geräusche. Ebenfalls wird der Freund des Lackfetisch vom Geräusch der schließenden Reißverschlüsse erregt.

Die Olfaktorik:
Der besondere Geruch der genannten Materialen beim Lackfetisch

 

Lackfetisch praktisch. Wie geht man mit Gummikleidung am besten um?

Um blasenfrei und leicht in Gummikleidung zu schlüpfen einfach vorher die entsprechenden Körperteile einölen und Talkum-Puder auf den Extremitäten sowie das Innere des Kleidungsstücks mit Talkumpuder bestäuben. Silikonspray eignet sich als Finish für tollen äußeren Glanz. Bitte Füße und Fußteile der Gummistrümpfe niemals mit einölen oder Silikonspray benutzen – weder innen noch außen. Hierbei besteht extreme Rutschgefahr – so wird der Lackfetisch echt gefährlich!

Lackkleidung kann man – im Gegensatz zu Latex bei 30 Grad in der Maschine waschen. Latex sollte mit der Hand in lauwarmem Wasser mit milder Seife gereinigt werden. Zum Trocknen auf  einem Handtuch ausbreiten. Zur Aufbewahrung im Kleiderschrank abermals mit Talkumpuder bestäuben, da Gummikleidung zusammenklebt und so Risse im Material entstehen können. Zum Tragen den Puder wieder mit einem fusselfreien Tuch von der Oberfläche der Kleidung abreiben. So hat man an der teuren Kleidung für den Lackfetisch lange Spass.

Mit Strumpfhosen Fetisch zum Höhepunkt

Natürlich sind Nylons und Feinstrumpfhosen generell sexy. Dennoch bevorzugen die meisten Männer die Variante mit halterlosen Strümpfe oder Strapse. Doch der Strumpfhosen Fetisch ist auf dem Vormarsch. Genießer wissen, wovon sie sprechen. Ob es nun die Strumpfhose an einer Freu ist oder sie selber eine tragen, aber lassen wir einen Erfahrungsbericht sprechen.

Langsam fährt Martins Hand über Ninas Oberschenkel. Genüsslich schließt er die Augen, seine Fingerspitzen betasten das zarte Nylon ihrer Strumpfhosen, aus den Augenwinklen sieht er ihre Nylonfüsse, was ihn auch extrem anmacht. Nina lehnt sich entspannt zurück und seufzt, als Martins Finger an den Innenseiten ihrer Schenkel ankommen und über ihre intimste Stelle streifen. Martins senkt den Kopf und nähert sich dem Zwickel von Ninas Strumpfhose. Ein heller, feuchter Fleck ist an diesem zu sehen, Nina trug die Strumpfhose den ganzen Tag über, um ihrem Martin eine Freude zu machen. Denn der hat einen Strumpfhosen Fetisch. Lange konnte Martin das nicht zugeben, dass ihn der Anblick von Frauen in Strumpfhosen, das Gefühl unter seinen Fingern, wenn er diese berührt und ganz besonders der Geruch von Strumpfhosen total geil macht. Es müssen aber Strumpfhosen sein, keine halterlosen Strümpfe oder Strapse. Die findet Martin nuttig.

Bis er seiner Freundin Nina gestand, dass er einen Strumpfhosen Fetisch hat, vergingen einige Monate der Beziehung. Natürlich hat Nina gemerkt, dass Martin ihr besonders gerne die Füsse massiert, wenn sie im Winter in ihren Strumpfhosen den ganzen Tag unterwegs war. Mit einem gierigen Funkeln in den Augen stürzte sich Martin regelrecht auf sie, als sie nach Feierabend die bestrumpften Füsse in sexy Nylons auf die Couch legte. Klar, dass sich Nina die Massage gerne gefallen liess. Erst, als Martin sich traute, seine Nase zwischen ihren Zehen zu vergraben und gierig über das Nylon auf ihren Sohlen zu lecken schwante ihr, dass diese Fuss-Massagen nicht ganz uneigennützig geschahen. Doch sie liess Martin gerne gewähren, denn seine Lust machte sie gleich mit heiss.

Irgendwann dann rückte Martin mit der Sprache raus und gestand seinen Strumpfhosen Fetisch mit hochrotem Kopf. Doch eigentlich hätte er wissen müssen, dass Nina ebenfalls begeistert war. Ihm seinen dringendesten Wunsch zu erfüllen, fiel ihr also nicht schwer. Denn wenn sie sonst immer die Strumpfhosen nur einen Tag lang trug um sie dann zu waschen, so sollte sie sie nun mehrere Tage tragen und dann in diesen mit Martin Sex haben. Denn erst wenn sie sich mit ihren intimen Gerüchen vollgesogen haben, geht Martin richtig ab. Als Höhepunkt darf er die Strumpfhosen dann zerreißen und seine Nina richtig rannehmen. Danach wandern die getragenen und zerrissenen Nylons aber mitnichten in den Müll. Sie bedienen immer noch eine weitere Facette der Strumpfhosen Fetisch. Martin nimmt die Strumpfhosen gerne mit auf Dienstreisen. Wenn sie noch intakt sind, zieht er sie sich in einsamen Nächten im Hotelzimmer über und verschafft seiner Lust so Erleichterung. Sind sie zerrissen, schnuppert er nur genüsslich an ihnen und erinnert sich an geile Stunden mit seiner Freundin.

Leider geht der Strumpfhosen Fetisch mittlerweile richtig ins Geld. Immer wieder braucht Nina neue Strumpfhosen. Glücklicherweise steht Martins nicht auf ausgefallene Strumpfhosen, die noch teurer wären, sondern auf die guten, alten fleischfarbenen mit dem dicken Zwickel, unter dem man die feuchte Lustoase einer Dame nur erahnen kann. Und so kauft Nina diese einfach im Discounter im Vorratgspack – so geht der Strumpfhosen Fetisch nicht so ins Geld.

Sex Fetisch – wir erfüllen deine Vorlieben