Archiv für August 2012

Frauen 50 kennen keine Tabus mehr

Frauen 50 – alte Haut, Falten, Übergewicht – ein nicht wenig verbreiteter Fetisch! Sind Frauen erst mal im fortgeschrittenen Alter wird es mit ihnen keineswegs langweiliger im Bett! Im Gegenteil, denn Frauen 50 wissen nicht nur, was sie selbst richtig scharf macht, sondern auch was Männer wollen. Während junge Girls natürlich richtig knackig aussehen, so sind sie doch oft eine Enttäuschung im Bett. Aufgrund mangelnder Erfahrung mit Männern und natürlich einer gewissen Scheu dem anderen Geschlecht gegenüber können sie die heißen Wünsche der Männer oft kaum befriedigen. Klar dass eine Frauen von 20 Jahren weder ihren eigenen Körper richtig kennt – geschweige denn weiss, wie man einem Mann höchste Lust schenkt und ihm den Atem raubt. Fakt ist, dass junge Mädels diese Defizite im Bett durch Natürlichkeit, jugendlichen Charme und Esprit und natürlich traumhafte, faltenfreie Kurven wett machen. Wer aber ein wirklich scharfes und vor allem tabuloses Sexerlebnis voller prickelnder Überraschungen wünscht, der sollte nicht nur auf junges Gemüse setzen, sondern Frauen 50 eine Chance geben. Nicht nur, dass Frauen 50 die Verhütung im Griff und meist schon in der Menopause sind, sine haben auch genug Erfahrung gesammelt um einen Mann erst richtig scharf zu machen und dann gekonnt zu befriedigen. Wo eine 20jährige bei Praktiken wie Analsex, Blowjobs oder einfach nur gewagten Stellungen im besten Fall nervös kichert oder sich im schlimmsten Fall schlicht weigert, da kommen Frauen 50 erst richtig in Fahrt. Und das ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange, was sich Frauen 50 so alles im Bett einfallen lassen. Sie kennen keine Tabus oder Scham mehr sondern haben nur ein Ziel: Maximalen Lustgenuss für beide Partner. Frauen 50 wissen, wo und wie sie gestreichelt werden wollen und sie wissen noch besser, wo und wie es Männer am liebsten haben. Also, Männer: Frauen 50 unbedingt mal ausprobieren. Wie, du kennst keine geile, ältere Dame? Dann findest du Frauen 50 hier unter der Rubrik MILF! Viel Spass.

Zieh doch mal Nahtstrümpfe an …

Sie sind sexy, sie verlängern das Bein und kaum ein Mann fasst sie nicht gerne an: Nahtstrümpfe … Leider tragen Frauen kaum noch Nahtstrümpfe.
Während normale Nylons immer noch absolut en vogue sind und Männerherzen höher schlagen lassen, so sind ihre Pendants mit der Naht hinten in Vergessenheit geraten. Dabei macht gerade die kleine Naht den großen Unterschied von normal hin zur sündig. Man – beziehungsweise frau – kann sich sicher sein, dass ihr die Blicke der Männer gewiss sind. Schauen Männer generell schon gerne Frauen in Röcken und Nylons an, so wird die Überraschung umso größer sein, wenn er einen Blick auf ihre Kehrseite erhascht und entdeckt, dass ihre langen Beine eine Naht ziert. Es ist nämlich Fakt, dass schwarze Nylons generell das Bein schlanker und länger wirken lassen. Handelt es sich dabei auch noch um Nahtstrümpfe, ist der Effekt noch deutlicher. Ganz wichtig: Wer nicht wirklich eine Modelfigur mit meterlangen, gertenschlanken Beinen hat, der sollte bei den Nahtstrümpfen in jedem Fall schwarze wählen – ohne Muster. Helle Farben und Muster stauchen das Bein und sehen in der Regel wenig vorteilhaft aus. Laut einer Online-Umfrage stehen 91% der Männer auf schwarze Nylons, am liebsten halterlos mit Gummiband oder – noch schärfer – mit Strapshaltern und natürlich mit Naht hinten. Zugebenermaßen sind Nahtstrümpfe sicher nichts für den Tag im Büro, sondern eigenen sich eher als sexy Abendgarderobe. Du stehst auf Frauen in Nahtstrümpfen? Dann schau doch mal hier rein …

Warum lieben Männer dicke Ärsche?

Dicke Ärsche sind gemeinhin ja verpönt – Frauen wollen absolut keine haben und Männer keine anschauen. Falsch! Dicke Ärsche sind im Web der Renner!
So eine richtig dicke Kiste, die sich prall in hautenge Jeans quetscht ist nicht gerade Wunsch Nr.1 der Girls von heute. Absolut zu Unrecht, denn Männer stehen auf dicke Ärsche – allerdings klammheimlich! Zugeben will es kein Mann, aber ein strammer Hintern zieht Männeraugen magisch an. Dabei kommt es allerdings darauf an, dass er trotzdem knackig ist. Ein dicker Schwabbelpo in einer sackartigen Hose reißt keinen Mann zu Begeisterungsstürmen hin. Dicke Ärsche, die zum restlichen Körper der stolzen Besitzerin passen, stehen allerdings hoch im Kurs. Nicht zuletzt durch Schönheiten wie Jennifer Lopez, die einen relativ dicken Hintern zum Sexsymbol Nr. 1 machten. Kaum ein Mann steht auf rappeldürren Frauen, die vorne und hinten wie ein Brett aussehen – auch wenn einem das die  Designer mit ihren Magermodels immer wieder glaubhaft machen wollen. Man darf nicht vergessen: der Männer liebste Stellung beim Sex ist der Doggy-Style – und zu diesem ist eine pralle Kehrseite praktisch Pflicht! Dicke Ärsche, rund und prall sind übrigens auch Gegenstand der meistgeklicktesten Bildern im Web. Männer können gar nichts dagegen tun: wo dicke Ärsche auftauchen, da schauen sie automatisch hin … Du stehst auf dicke Ärsche? Na dann wirf unbedingt mal einen Blick hier rein!

Sex Fetisch – wir erfüllen deine Vorlieben