sonstiger Fetisch

Versaute Spielchen in Nurse Uniform

Ein großer Bestandteil des S/M und Fetischsex dreht sich um Klinikspiele. Hierbei verschaffen Frauen in Nurse Uniform devoten Männern Lust – mit Spritze, Klistier und Co. …
Zugegeben, für die breite Masse mögen sich Kliniksexspiele eher schrecklich als schön anhören: Frauen in Nurse Uniform, also als Krankeschwestern verkleidet, verschaffen dem hilflosen Patienten größter Lust. Dieser ist der Dame in Nurse Uniform vollkommen ausgeliefert – genau wie bei richtigen Arzt. Und genau diese unterwürfige Haltung, bei der man keine Ahnung hat, was mit einem passiert und ob es weh tun wird, macht viele Männer extrem scharf. Schon die Atmosphäre bei Kliniksexsspielen gehört zum wohligen Gruseln dazu: Die dazu dienlichen Räume in S/M-Studios stehen einer modernen Arztpraxis in nichts nach. Hier findet sich das volle Equipment, dass zu einer vollständigen Untersuchung des armen Patienten gehört: Vom Gyn-Stuhl über Spritzen, Klammern, Pinzetten, Klistiere und Co. Dazu die Frauen in Nurse Uniform, die in der Regel tatsächlich eine spezielle medizinische Ausbildung haben (müssen), um die nötige Hygiene und auch die Sicherheit der zahlenden Kunden zu gewährleisten. Man darf nicht vergessen, dass es sich bei den Kliniksexspielen in Nurse Uniform immer noch um ein Freizeitvergnügen handelt und man sich nicht in die vertrauenswürdigen Arme einer echten Krankenschwester begibt. Deshalb ist es essentiell, dass man sich das Studio vorher gut aussucht und sich vorher informiert, dass man es mit professionellen Frauen mit einer ordentlichen Ausbildung, Erfahrung und Ahnung zu tun hat. Wer in Nurse Uniform mit Nadeln und Klammern hantiert sollte wissen, was er da tut. Kontakt zu Frauen in Nurse Uniform, die von zart bis hart deine Wünsche beim Kliniksex erfüllen, findest du übrigens, wenn du hier klickst …

Sexy S/M-Trend: Frauen am Halsband

Der Gedanke eine Frau an einem Halsband auszuführen ist pervers? Na ja, das stimmt schon irgendwie, dennoch ist er für viele Freunde der härteren Gangart beim Sex durchaus reizvoll. Wenn Mark und Tina abends ausgehen, dann darf ein Accessoire nicht fehlen: ein dünnes Halsband aus schwarzem Leder, welches mit funkelnden Strasssteinen bestückt ist. Dazu gehört eine dünne Lederleine. Nein, Mark und Tina aus Offenbach gehen nicht mit ihren Hund Gassi, sondern besuchen einen S/M-Club und Tina trägt das Halsband, Mark hält die Leine. Laut Marks Aussagen ist das Halsband das äußere Zeichen von Tinas devoter Ader. Zwar führen die beiden eine absolut glückliche und gleichberechtigte Beziehung, aber im Bett hat Mark die Hosen an (oder aus!) und sagt Tina, was sie zu tun hat. Die beiden fahren voll auf S/M-Spiele ab, bei denen Mark als herrschsüchtiger Dominus auftritt und Tina seine willige devote Zofe mimt. Wer davon nichts weiss, der würde Tinas Halsband als stylisches Accessoire empfinden, dass rein gar nichts mit Sex zu tun hat, sondern einfach nur cool aussieht. Wer die beiden dann allerdings in Action in ihrem Lieblinbgsclub erlebt, dem schwant anderes. Denn hier ist Tina angeleint und folgt ihrem Mark wie ein kleines Hündchen. Die beiden gehen sogar so weit, dass Mark Tina am Halsband anderen Männern ausleiht und dann erregt dabei zuschaut, wie sie diesen dann zu Willen ist. Diese Art von Sex und Rollenspiel ist nur etwas für eine gefestigte, eifersuchtsfreie Beziehung, geben die beiden offen zu. Man muss unerschütterliches Vertrauen zueinander haben und den anderen auch innerhalb des Spiels mit dem Halsband absolut respektvoll behandeln. Tina und Mark finden, dass die Rollenspiele in S/M-Manier mit Tina am Halsband ihr Sexleben ungeheuer bereichern. Frauen, die sich devot am Halsband herumführen lassen, findet man natürlich nicht an jeder Ecke. Dennoch kannst du Gleichgesinnte finden, zum Beispiel in der Fetisch-Rubrik unter „devot“ auf VISIT-X. Hier kannst du dich kostenlos anmelden und dich durch die Profile, Clips und Fotos tausender devoter Girls wühlen. Viel Spass beim Kennenlernen von Frauen mit Halsband …

Frauen 50 kennen keine Tabus mehr

Frauen 50 – alte Haut, Falten, Übergewicht – ein nicht wenig verbreiteter Fetisch! Sind Frauen erst mal im fortgeschrittenen Alter wird es mit ihnen keineswegs langweiliger im Bett! Im Gegenteil, denn Frauen 50 wissen nicht nur, was sie selbst richtig scharf macht, sondern auch was Männer wollen. Während junge Girls natürlich richtig knackig aussehen, so sind sie doch oft eine Enttäuschung im Bett. Aufgrund mangelnder Erfahrung mit Männern und natürlich einer gewissen Scheu dem anderen Geschlecht gegenüber können sie die heißen Wünsche der Männer oft kaum befriedigen. Klar dass eine Frauen von 20 Jahren weder ihren eigenen Körper richtig kennt – geschweige denn weiss, wie man einem Mann höchste Lust schenkt und ihm den Atem raubt. Fakt ist, dass junge Mädels diese Defizite im Bett durch Natürlichkeit, jugendlichen Charme und Esprit und natürlich traumhafte, faltenfreie Kurven wett machen. Wer aber ein wirklich scharfes und vor allem tabuloses Sexerlebnis voller prickelnder Überraschungen wünscht, der sollte nicht nur auf junges Gemüse setzen, sondern Frauen 50 eine Chance geben. Nicht nur, dass Frauen 50 die Verhütung im Griff und meist schon in der Menopause sind, sine haben auch genug Erfahrung gesammelt um einen Mann erst richtig scharf zu machen und dann gekonnt zu befriedigen. Wo eine 20jährige bei Praktiken wie Analsex, Blowjobs oder einfach nur gewagten Stellungen im besten Fall nervös kichert oder sich im schlimmsten Fall schlicht weigert, da kommen Frauen 50 erst richtig in Fahrt. Und das ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange, was sich Frauen 50 so alles im Bett einfallen lassen. Sie kennen keine Tabus oder Scham mehr sondern haben nur ein Ziel: Maximalen Lustgenuss für beide Partner. Frauen 50 wissen, wo und wie sie gestreichelt werden wollen und sie wissen noch besser, wo und wie es Männer am liebsten haben. Also, Männer: Frauen 50 unbedingt mal ausprobieren. Wie, du kennst keine geile, ältere Dame? Dann findest du Frauen 50 hier unter der Rubrik MILF! Viel Spass.

Warum lieben Männer dicke Ärsche?

Dicke Ärsche sind gemeinhin ja verpönt – Frauen wollen absolut keine haben und Männer keine anschauen. Falsch! Dicke Ärsche sind im Web der Renner!
So eine richtig dicke Kiste, die sich prall in hautenge Jeans quetscht ist nicht gerade Wunsch Nr.1 der Girls von heute. Absolut zu Unrecht, denn Männer stehen auf dicke Ärsche – allerdings klammheimlich! Zugeben will es kein Mann, aber ein strammer Hintern zieht Männeraugen magisch an. Dabei kommt es allerdings darauf an, dass er trotzdem knackig ist. Ein dicker Schwabbelpo in einer sackartigen Hose reißt keinen Mann zu Begeisterungsstürmen hin. Dicke Ärsche, die zum restlichen Körper der stolzen Besitzerin passen, stehen allerdings hoch im Kurs. Nicht zuletzt durch Schönheiten wie Jennifer Lopez, die einen relativ dicken Hintern zum Sexsymbol Nr. 1 machten. Kaum ein Mann steht auf rappeldürren Frauen, die vorne und hinten wie ein Brett aussehen – auch wenn einem das die  Designer mit ihren Magermodels immer wieder glaubhaft machen wollen. Man darf nicht vergessen: der Männer liebste Stellung beim Sex ist der Doggy-Style – und zu diesem ist eine pralle Kehrseite praktisch Pflicht! Dicke Ärsche, rund und prall sind übrigens auch Gegenstand der meistgeklicktesten Bildern im Web. Männer können gar nichts dagegen tun: wo dicke Ärsche auftauchen, da schauen sie automatisch hin … Du stehst auf dicke Ärsche? Na dann wirf unbedingt mal einen Blick hier rein!

Im Fetisch Web Girls für jede Vorliebe finden!

Im Fetisch Web oder auch Fetisch-Bereich auf Europas größter Cam-Community findest du Girls, die garantiert auch deinen Fetisch befriedigen können.

Fetische sind so vielfältig wie die Menschen selber. Meist sind es nur ganz normale Vorlieben, meist für Körperteile oder Kleidung, die mehr als Stimulationshilfe denn als wirklicher Fetisch anzusehen sind. Ob es nun Füße oder Schuhe, Hintern oder Lackkleider, lange Haare oder Nylonstrümpfen sind, im Fetisch Web findet jeder Mann garantiert die Damen seines Vertrauens, die seinen Fetisch mit ihm ausleben möchte. In den Bereich Fetisch gehören für die meisten auch Praktiken aus dem S/M-Bereich, von Bondage über Rollenspiele aller Art und Couleur. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, denn im Fetisch Web bei VISIT-X findest du devote und dominante Damen jedes Alters, die auch ganz spezielle Vorlieben vor der Livecam bedienen. Teile dem Camgirl deiner Wahl ruhig ohne Hemmungen deinen Wunsch mit, und sicherlich wird sie ihn dir vor der Webcam erfüllen. Einfacher als im Fetisch Web auf VISIT-X kann es gar nicht sein, seine Fetische auszuleben. Das geilste daran: Du kannst die Mädels natürlich auch bitten, dir beispielsweise ihre getragene Strumpfhose oder ihren Slip zu schicken – alles kann, nichts muss! Schau dich unbedingt im Fetisch Bereich auf VISIT-X um  – in diesem Fetisch Web findest du alles, was du suchst, viel Spass!

Benutzte Slips sind ein Fest für die Nase

Was bei den einen recht hohen Ekelfaktor hervorruft, ist für die anderen ein Fest für die Sinne: benutzte Slips gehören zu den materiellen Fetischen und sind besonders bei älteren Männern sehr beliebt.

Liebe geht durch den Magen, das mag für viele so zutreffen, für andere wiederrum geht Liebe aber auch durch die Nase. Benutzte Slips gehören für viele Männer zu einem befriedigenden Sexerlebnis einfach dazu. Er ist nicht ganz so toleriert wie beispielsweise der Nylonfetisch. Fakt ist, dass Gerüche jeden stimulieren. In der Regel geschieht das unterbewusst. Wenn man jemanden buchstäblich nicht riechen kann, so wird man niemals innigen Kontakt zu ihm suchen. Und dabei geht es nicht um schlechte Körpergerüche, sondern rein darum, ob die Chemie zwischen den Partnern stimmt. Niemandem wird den eigenen Partner abstoßend finden, nur weil er nach Schweiss riecht. Wer allerdings benutzte Slips von fremden Frauen zu sexuellen Befriedigung bevorzugt, hat meist andere Beweggründe.

Ulf G. (37) chattet häufig via Webcam mit Iris (22). Er ist der heißen Blondine mit den großen Brüsten und dem ausladenden Becken richtiggehend verfallen. Er kauft zusätzlich gerne benutzte Slips von Iris, die sie vorher extra für ihn ein paar Tage trägt und diese dann in einem luftdichten Beutel an ihn verschickt: „Es macht mich wahnsinnig geil benutzte Slips von Iris zu beschnuppern. Ich habe dann das Gefühl, dass ich ihre Intimzone direkt vor mir habe und sie mit der Zunge befriedige. Dabei geht mir total einer ab!“ verrät Ulf. Er besitzt mittlerweile einige getragene Slips von Iris – Tangas, Pantys und sogar eine Strumpfhose, die Iris ohne Höschen für ihn getragen hat. In Nylon verfängt und hält sich der Intimduft noch besser, weiss Ulf. Es gibt sogar durchaus Männer, die benutzte Slips in der verschärften Varianten geil finden. Nämlich solche, die nicht nur getragen wurden, sondern in denen man noch ganz andere Ausscheidungen der Damen findet. Jeder wie er mag: Benutzte Slips sind sicher nicht jedermanns Sache …

Getragene Slips aus dem Automaten

Das ist ja eine klasse Idee, freut sich Manfred. Er hat nämlich erfahren, dass es bald auch in Deutschland Schlüpfer-Automaten mit Aroma geben wird, aus denen man sich getragene Slips ziehen kann.

Auf getragenen Slips fahren ja viele Männer ab! Auch Björn: „Der Geruch von getragenen Slips macht mich einfach total geil”, sagt er. „Stundenlang könnte ich daran riechen und mir vorstellen, wie scharf es doch wäre, jetzt eine echte Frau zu riechen!” Da er Fernfahrer ist, hat Björn nicht so oft die Gelegenheit, eine Frau aufzureißen: „Klar – ab und zu gönne ich mir mal eine Hure, aber auf Dauer ist das ja ganz schön teuer”, meint er. „Da leg ich doch lieber selbst Hand an und rieche dabei an einer getragenen Unterhose. Getragene Slips feuern meine Fantasie total an!“

Katrin verkauft getragene Slips im Internet und hat damit einen guten Nebenverdienst: „Bis zu 30 getragene Slips pro Woche bringe ich an den Mann”, lacht sie. „Am liebsten werden einfache weiße gewünscht. Die Männer sind ganz verrückt nach meinem Duft!” Ein paar Monate noch, dann werden die ersten Schlüpfer-Automaten aufgestellt. Hamburg, Frankfurt und Berlin sind die ersten Probestationen. Und mit Sicherheit kommen schon bald mehr hinzu – schau immer mal wieder hier rein, wir halten dich auf dem Laufenden, wo du getragene Slips ergattern kannst.

Sex Fetisch – wir erfüllen deine Vorlieben